Gittergewebe und Gittergelege

Gittergewebe und Gittergelege von DELCOTEX sind vielseitige Beschichtungsträger. Sie dienen zum einen als unsichtbare textile Verstärkung und zum anderen zum Schutz vor Wind und Wetter. Basis der Gitterstrukturen sind Filamentgarne und Glasgarne, zur Verfestigung werden inline Bindemittel aufgetragen. Wir fertigen unsere Produkte auftragsbezogen – und zwar ausschließlich an unserem Firmensitz in Bielefeld.

Gittergewebe

Für vielseitige technische Ansprüche

DELCOTEX fertigt multifunktional einsetzbare Gittergewebe nach neusten technischen Standards.

  • Gewebebreiten bis 345 cm
  • Auflagegewichte von ca. 10 bis 150 g/m²
  • Rollenlängen von 100 - 10.000 lfm
  • sehr gute Dimensionsstabilität
  • sehr gute Planlage
  • geringer Restschrump

Einsatzgebiete

  • Schwimmbad- und Deponiefolien
  • Dachbahnen
  • Sanierungsgitter (Innenraum)
  • Wind- und Sonnenschutz
  • Digitaldruck für großflächige Werbeträger
  • Folienlaminierungen
  • Vlies- und Nadelfilzverstärkungen
  • Spritzguss-Bauteilverstärkung

PRO Gittergewebe

  • für dickere Produkte geeignet
  • auch kleine Losgrößen wirtschaftlich herstellbar
  • besonders gut geeignet für physikalisch stark beanspruchende Veredelungsprozesse
  • sehr gleichmäßige Optik bei Membranprodukten

Gittergelege

Die gute Alternative zum Gittergewebe

Bei Gelegen werden die Fäden schichtweise übereinanderabgelegt.

  • Rollenbreite bis 350 cm
  • Gelegerollen bis 10.000 lfm
  • Auflagegewichte von ca. 10 bis 150 g/m²
  • sehr gut Planlage
  • geringer Restschrumpf
  • geringere Dicke als vergleichbare Gewebe

 

Einsatzgebiete

  • Dachbahnen
  • Verpackungsmaterialien
  • Isolationsmaterial
  • Segel
  • Teppichböden
  • Gewächshausfolien
  • Feldabdeckungen
  • und vieles mehr

 

PRO Gittergelege

  • für sehr dünne Produkte geeignet
  • eher für schonende Veredlungsprozesse geeignet
  • besonders gut für sehr große Losgrößen geeignet
  • geringe Kettdehnung